· 

Update

 

Internet-Auftritt 

„Jetzt wird’s ernst“: Wir gehen mit der Gestaltung unserer neuen Homepage in die nächste Runde. Im September präsentierten die favorisierten Agenturen dem Vorstand und uns, dem Projekt-Kernteam, ihre jeweiligen Ideen auf Grundlage des „Briefings“ unserer Arbeitsgruppe. Gemeinsam mit der Agentur „Gute Botschafter“ werden wir jetzt zusammen mit Klienten, Mitarbeitenden und Leitungskräften in einem Entwicklungsworkshop im November die inhaltliche Planung der neuen Homepage erarbeiten. Die Agentur benötigt dabei unseren Input, um eine passgenaue Konzeption zu erarbeiten. Hier werden natürlich auch die Ergebnisse aus unseren vorherigen Workshops „Neue Kommunikation …“ einfließen. Wenn es gut läuft, sollen die „Bauarbeiten“ an der neuen Homepage bis zum Sommer 2019 abgeschlossen sein. Wir halten Sie auf dem Laufenden … 

 

Neuer Messenger im Test 

Es gibt ein Leben nach „WhatsApp“! Da abzusehen war, dass wir aus Gründen des Datenschutzes (Sie erinnern sich an die DSGVO ...) den WhatsApp Messenger im dienstlichen Kontext nicht mehr nutzen können, hatten wir uns frühzeitig auf den Weg gemacht, einen neuen Messenger zu testen. Als Pilot haben wir „Threema Work“ zunächst im Kreise der leitenden Angestellten getestet. Um hier den nächsten Schritt tun zu können, haben sich Mitarbeitende und Betriebsrat des Ambulant Betreuten Wohnens in Schmallenberg bereiterklärt, den Messenger als Kommunikationsmittel zu testen. In einem weiteren Schritt wollen wir den Messenger in der Kommunikation zwischen Mitarbeitenden und Klientinnen und Klienten ausprobieren – in diesem Fall nicht über „ThreemaWork“, sondern über die „normale“ Threema-App, denn zwischen beiden Threema-Varianten ist eine Kommunikation möglich. Wir danken den Kolleginnen und Kollegen im ABW Schmallenberg ganz herzlich für ihre Bereitschaft, die Testphase zu übernehmen. 

 

Social Intranet

 Eine Social-Intranet-Plattform zum Austausch und zur Diskussion innerhalb des Sozialwerks St. Georg soll nach unseren Vorstellungen in einem geschlossenen Bereich der neuen Website integriert werden. Hier haben wir die Agentur um die Entwicklung von Lösungsvorschlägen gebeten.

  

Soziale Medien 

Auf Grund der anhaltenden, überaus positiven Resonanz und der stetig wachsenden Zahl der Follower und Abonnenten wollen wir unsere Präsenz auf den diversen Social-Media-Kanälen aus der Testphase in einen Regelbetrieb überführen. Wir haben hierzu dem Konzernbetriebsrat einen Vorschlag für die erforderliche Betriebsvereinbarung vorgelegt. Wir hoffen hier auf eine schnelle und gütliche Einigung. 

 

Nach der ausführlichen Beschreibung der einzelnen Medien in einem früheren Update hier nun ein Kurzüberblick über die derzeitigen „Test-Kanäle“: 

 

www.facebook.com/oeffentlichkeitsarbeitstgeorg: bereits über 350mal „Gefällt mir“ – weiter so! Mit dem andauernden Bekenntnis zu #wirsindmehr, mit Infos aus dem Sozialwerk …

  

www.sozialwerk-st-georg-blog.de: Hier können Sie weiterhin alles aus dem Projekt „Neue Kommunikation“ und anderen Projekten nachlesen. 

 

www.twitter.com/SW_Sankt_Georg zw. www.twitter.com/StGeorg_W_Sued mit Informationen aus der/für die Sozialwirtschaft und Neuigkeiten aus dem Unternehmen.

  

https://www.youtube.com/channel/UCyrJpqiTViekP_svSzn6uzQ als Testkanal für unseren Imagefilm, Projektfilme und weitere „Bewegtbilder“. Um hier weitere Impulse zu setzen, haben wir über die Stiftung Sozialwerk St. Georg ein Budget erhalten, um erforderliches Equipment zum Drehen von kurzen Filmsequenzen anschaffen zu können. Einige Klientinnen und Klienten machen sich bereits mit der Technik vertraut, und wir hoffen zum Jahresanfang 2019 auf weitere interessante Filmbeiträge.

 

NEU: www.instagram.com/sozialwerk_st_georg: Schauen Sie sich gerne auch die Beiträge in unserem jüngsten Testkanal an, der gerade von jungen Menschen genutzten Plattform „Instagram“ mit dem Schwerpunkt auf Fotos. Um die Beiträge zu markieren oder kommentieren zu können, benötigen Sie allerdings – wie bei Facebook -  ein eigenes Benutzerkonto. 

 

Vielen Dank nochmals an all diejenigen, die uns auf den jeweiligen Kanälen folgen, Beiträge teilen, liken und/oder hilfreiche Tipps für die Erstellung von Beiträgen geben. Einen besonderen Dank verdienen an dieser Stelle die Kolleginnen und Kollegen, die uns bei der Erstellung von Beiträgen tatkräftig unterstützen. Merci vielmals! 

 

Auf Ihre Beiträge und Rückmeldungen freuen wir uns weiterhin! – Sie werden wieder von uns hören ...

 

Herzliche Grüße 

 

Holger Gierth                   

Thomas Grigo                  

Stefan Kuster

 

(Kernteam „Neue Kommunikation im Sozialwerk St. Georg“)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0